23.05.2020 09:11

24 Stunden Pflege bei Menschen mit Demenz

Blog 24 Stunden Pflege bei Demenz

 

Ältere Menschen, die bereits pflegebedürftig sind und Menschen, die erst durch die Demenz pflegebedürftig werden, stehen alle vor der der gleichen Herausforderung: wie kann das alltägliche Leben mit Hilfe gemeistert werden und wie soll diese Hilfe aussehen?

Ist 24 Stunden Pflege bei Demenz sinnvoll?

Für Senioren mit Demenz, die weiterhin zu Hause wohnen möchten, ist die 24 Stunden Betreuung und Pflege durch osteuropäische Betreuungskräfte eine gute Alternative zu einem Heim. Durch die besonderen Anforderungen der Erkrankung, vor allem im fortgeschrittenen Stadium, bietet die eins-zu-eins Betreuung viele Vorteile für die Demenzkranken und ihre Angehörigen. Das gewohnte Umfeld vermittelt Sicherheit und Geborgenheit. Der Patient findet sich zurecht und hat das Gefühl, das er der Herr seines Lebens ist und nicht fremdbestimmt. Die Betreuungskraft kann sehr individuell auf die Wünsche, Bedürfnisse und auf die jeweilige gesundheitliche Situation eingehen. Ein immer gleicher Tagesablauf mit vertrauten Personen ist für eine Demenzerkrankung wichtig, da er vorhersehbar ist und Vertrauen bildet. Die Patienten wohnen mit der Betreuungskraft in häuslicher Gemeinschaft, dadurch ist immer jemand zur Stelle und im Notfall auch nachts sofort erreichbar.

Welche Hürden sind zu meistern, damit die 24 Stunden Demenzpflege funktioniert?

Damit die 24 Stunden Pflege bei Demenz gut funktioniert ist sicherlich vor allem Akzeptanz und Kommunikation wichtig. Gerade am Anfang ist es für ältere Menschen schwierig jemand neuen in seinem vertrauten Umfeld zu akzeptieren und nicht mehr allein zu leben. Das ist für viele zwar eine Erleichterung, aber auch eine große Umstellung, da die Betreuungskraft Einblick in die intimste Privatsphäre erhält. Damit diese Umgewöhnung und Anpassung gut abläuft ist die zwischenmenschliche Kommunikation und Verständnis für den anderen wichtig. Durch offene Gespräche lassen sich die meisten Missverständnisse schnell aus der Welt schaffen. Es ist auch wichtig, dass die Betreuungskraft bereits Erfahrung mit Demenzkranken hat und sehr detailliert über die Pflegestelle informiert wird. Auf diese Weise kann Sie sich auf die Situation bereits im Vorfeld einstellen und ist nicht überrascht, wenn zum Beispiel demenzbedingte Aggressionen auftreten

Sind osteuropäische Betreuungskräfte der Pflege von Demenzkranken gewachsen?

Die meisten Betreuungskräfte kommen aus osteuropäischen Ländern, wie Polen, Bulgarien, Rumänien oder der Tschechoslowakei. Hier hat die Familie noch einen anderen Stellenwert als in Westeuropa und das Pflegen und Versorgen von älteren oder kranken Familienmitgliedern wird als selbstverständlich angesehen, da es auch kaum andere Möglichkeit gibt. Sie haben Verständnis für die Demenzerkrankung und gehen mit den älteren Menschen sehr fürsorglich und verständnisvoll um und haben keine Scheu vor Berührungen. Gerade bei Demenz ist das Emotionale wichtig bei der 24 Pflege und Betreuung, da die Menschen Worte vergessen, sich aber wohl an das vermittelte Gefühl erinnern. Dennoch ist es wichtig, dass die Damen und Herren aus Osteuropa gute Sprachkenntnisse besitzen, um sich mitteilen zu können und auch Anweisungen der Angehörigen zu verstehen.

Auch wenn der Pflegeaufwand mit Demenz sicherlich höher liegt, so hat sich die 24 Stunden Pflege bei Demenz mit osteuropäischen Kräften für viele Familien bewährt. Vor allem wenn man die Menschen als Teil der Familie ansieht und gegenseitiges Verständnis vorhanden ist.

 

Weitere Informationen zur 24 Stunden Pflege bei Demenz

Zurück

© 2020 somedi GmbH 24 Stunden Pflege und Betreuung. All Rights Reserved.
24 Stunden Pflege, 24 Stunden Betreuung, 24h Pflege, 24h Betreuung, 24 Std. Pflege, 24 Std. Betreuung. Diese irreführenden Begriffe für die häusliche Pflege und Betreuung durch osteuropäische Betreuungskräfte haben sich im Volksmund fest etabliert und werden auch zur Suche im Internet verwendet. Natürlich ist eine Rund-um-die-Uhr Beschäftigung in Deutschland auch in der Pflege verboten. Es greifen die gesetzlichen Arbeitszeitregelungen und Pausen sind zwingend einzuhalten.
Gerne informieren wir Sie hierzu detailliert.
Wir verwenden bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite Cookies. Indem Sie unsere Webseite benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.
Akzeptieren